Schliessen

Nach was möchtest du suchen?

Schliessen

Keine Artikel zum Anzeigen

Product
Menge 0
0.00

Mein Account

Griechische Nudeln

Köstliche griechische Spezialitäten | Juice Plus+

Griechische Nudeln mit Grünkohl, Broccoli, Rote Beete und Complete Suppe

 

Die griechische Küche ist vielfältig, herzhaft und mediterran. Wer gerne Fisch und Fleisch isst, wird in der griechischen Küche glücklich und satt!


Wenn von griechische Spezialitäten die Rede ist, denken die meisten an Moussaka Gyros, Feta Käse, Olivenöl und reichlich Knoblauch. Zu griechischen Spezialitäten gehören aber auch zahlreiche Nudelgerichte.

Äußerst beliebt und bekannt sind die griechischen Orzo- oder auch Kritharaki Nudeln.
Die kleinen griechischen Nudeln haben in etwa die Form von Langkorn Reis und werden daher auch oft als griechische Reisnudeln betitelt. Dies ist aber sehr irreführend, da die Nudeln nicht aus Reis, sondern aus Hartweizengrieß und Wasser hergestellt werden.

Griechische Nudeln können in vielen verschiedenen Varianten zubereitet werden. Sie weden beispielsweise oft als Suppeneinlage oder in Salaten verwendet.

Es lassen sich unzählige Gerichte mit den griechischen Nudeln zaubern. Als Beispiel haben wir einen leckeren Nudelsalat aus den Kritharaki Nudeln gemacht.

Das Rezept ist schnell und gesund.

Praktisch ist, dass dieses Rezept auch wunderbar kalt schmeckt. Der Orozo-Nudelsalat lässt sich also gut vorbereiten und im Kühlschrank aufbewahren. Man kann ihn auch ideal in einer Lunchbox mit zur Arbeit nehmen. 

 

Für den Orzo-Nudelsalat

benötigst du:

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 250 g Orzo-Nudeln (reisförmig)
  • 200 g Brokkoli, aufgeteilt in Röschen
  • 400 g gekochte und geschälte Karotten
  • 150 g Grünkohl
  • 100 g Mandeln in Flocken
  • 300 g Naturjoghurt
  • ½ Beutel mit Gemüsesuppe
  • 2 von der Presse zerdrückte Knoblauchzehen
  • ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel (römischer Kreuzkümmel)
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • Salz nach Geschmack
  • 100 g Feta-Käse

 

 

Zubereitung

 

Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen, aufkochen lassen und die Orzo-Nudeln hinzugeben.

Nach 6 Minuten den Brokkoli hinzufügen, der in Röschen aufgeteilt ist, und weitere 5 Minuten kochen lassen. In ein Sieb gießen, kaltes Wasser einfüllen und abkühlen lassen.

Die Karotten in Würfel schneiden. Dicke Stiele vom Grünkohl entfernen und die Blätter dann in Streifen schneiden.

In einer trockenen Pfanne bei mittlerer Hitze Mandelflocken anbraten, bis sie leicht golden sind.

Die Complete Suppe vorbereiten. Naturjoghurt in eine Schüssel geben, ½ Beutel Complete Vegetable Soup hinzufügen und gründlich vermischen. Knoblauchzehen, Kumin, Koriander und eine Prise Salz hinzufügen. Wieder rühren.

Danach in einer Schüssel die Orzo-Nudeln, Karotten, Broccoli und den Grünkohl miteinander mischen. Die Suppe einfüllen, mit zerbröckeltem Feta-Käse und gerösteten Mandelflocken bestreuen.

Guten Appetit.

 

Weitere interessante Salatideen und Tipps zum Thema "Gesunder Ernährung" findest du hier.

 

Kommentar schreiben

Willst du einen Kommentar schreiben? Wir würden uns darüber freuen. Bitte beachte, dass alle Kommentare moderiert sind. Alles was nach SPAM aussieht wird gelöscht. Versuche die Unterhaltung für alle Teilnehmer sinnvoll zu gestalten.